BMBF

DPG

Uni Würzburg

Mit eigenen Konstruktionen zu sechs verschiedenen Aufgabenstellungen können sich Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 einzeln oder im Team als Tüftler und Erfinder am bundesweiten Schülerwettbewerb "exciting physics 2021" beteiligen. Zertifikate sind nicht erforderlich – es reichen logisches Denken, Geschicklichkeit und Engagement. Einfache Anmeldung genügt. Wir freuen uns auf kreative Beiträge – es gibt zahlreiche hochwertige Preise zu gewinnen!

Die Aufgaben 2021 in Würzburg:

Papierbrücke: Unter ausschließlicher Verwendung von Papier, Bindfaden und Flüssigklebstoff soll eine stabile Brücke gebaut werden, die ein möglichst geringes Eigengewicht hat und eine Masse von einem Kilogramm trägt. (Finale: 29.09.2021)

Crashtest: Ziel ist es, eine „iZelle“ mit Knautschzone zu bauen, die ein rohes Ei beim Aufprall aus unterschiedlichen Höhen schützt, sodass es nicht kaputt geht. Für den Bau dieser „iZelle” dürfen ausschließlich Papier und Klebstoff verwendet werden. (Finale: 29.09.2021)

Exponentielle Prozesse: Mit einem realen Experiment bzw. experimentellem Aufbau soll ein möglichst ungewöhnlicher exponentieller Prozess demonstriert werden, der aus der Natur oder Technik des täglichen Lebens bekannt ist, und für den man eine Zeitkonstante definieren kann. (Finale: 30.09.2021)

Tauchboot: Es soll ein Tauchboot gebaut werden, das zunächst ohne Fernsteuerung auf den Grund eines Aquariums sinkt, und nach einer gewissen Zeit selbstständig wieder auftaucht. (Finale: 30.09.2021)

Traktorpulling: Ein vollständig selbst konstruierter Supertraktor soll einen möglichst schweren Bremswagen möglichst weit ziehen. (Finale: 01.10.2021)

Kettenreaktion: Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich für diese Aufgabe entscheiden, sollen eine Kettenreaktion konstruieren, die aus phantasievollen Kombinationen möglichst vieler, sich nacheinander auslösender physikalischer Effekte besteht. Dabei sollen mindestens drei Effekte einen Bezug zu den Themen „Astronomie“ und „Teilchenphysik" haben. (Finale: 01.10.2021)

Die genauen Aufgabentexte und weitere Infos zum Wettbewerb unter exciting-physics.de

Partner

WuEH

WdPh

Stadt Würzburg

va-Q-tec

va-Q-tec

Förderer

Hitachi

Sparkasse Mainfranken

Unibund Würzburg

Medienpartner

Main Post

27.09.2021, 19:30 Uhr
s.Oliver Arena

"Highlights-Show"

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Ausstellungseröffnung

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Physik für Fußgänger

28.09.2021, 10:00 Uhr
Neue Uni, Foyer & Lichthof, Sanderring 2

Phänomikon

28.09.2021, 16:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Wissenschaftsshow