BMBF

DPG

Uni Würzburg

Sorge und Vorsorge – Hegel und der Gedanke der naturalen Nachhaltigkeit

29.09.2021 17:00 Uhr - 17:45 Uhr Neue Uni, Audimax, Sanderring 2
Prf. Dr. Klaus Vieweg (Universität Jena)

Für die philosophische Beschäftigung mit dem Thema Nachhaltigkeit spielt Hegel bislang kaum eine Rolle, zu Unrecht. Dieses Verständnis von Natur soll hier im Fokus zweier Schlüsselbegriffe Hegels, "Sorge" und "Vorsorge", die sehr präzise auf den Kern der Thematik zielen, betrachtet werden. Die natürliche Umwelt als das Eigene darf nicht zerstört, sondern erhalten und dauernd haltbar oder nachhaltig werden. Mein Tun darf nicht "auf meine Gegenwart in diesem Raum und in dieser Zeit und auf die Gegenwart meines Wissens und Wollens beschränkt sein". Es geht um die jetzige und künftige Aneignung natürlicher Güter, um die Sorge für die heutigen und künftigen Generationen – Sorge und Vorsorge. Anstelle der bloß rohen Verzehrung und Zerstörung des Naturobjekts treten seine "schonende" Formierung und Erhaltung. Diese Form ist ein "dauerndes Mittel und eine die Zukunft berücksichtigende und sichernde Vorsorge", die "Vorsorge für künftigen Gebrauch". Wichtig ist Hegels Gedanke zur Aneignung sogenannter elementarischer Sachen wie Luft und Wasser – die "wertvollsten aller äußeren Güter" – "diese sind nicht zu Privatbesitz zu partikularisieren sind". Zu diesen elementarischen Sachen müssen auch ganze ökologische Systeme gerechnet werden, da sie die Grundlage für das Leben darstellen. Aus Hegels Perspektive sind diese elementarischen Dinge von der Besitznahme ausgeschlossen, nur einzelne Dinge können in Besitz genommen werden. Dieser Gedanke des Verbotes privater Aneignung elementarischer Güter verdient besondere Aufmerksamkeit und hat erhebliche Tragweite.

Vortrag von: Prof. Dr. Klaus Vieweg, Universität Jena

Kostenlose Einlasskarten erforderlich. Tickets unter highlights-physik.de/tickets

Partner

WuEH

WdPh

Stadt Würzburg

va-Q-tec

va-Q-tec

Förderer

Hitachi

Sparkasse Mainfranken

Unibund Würzburg

Medienpartner

Main Post

27.09.2021, 19:30 Uhr
s.Oliver Arena

"Highlights-Show"

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Ausstellungseröffnung

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Physik für Fußgänger

28.09.2021, 10:00 Uhr
Neue Uni, Foyer & Lichthof, Sanderring 2

Phänomikon

28.09.2021, 16:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Wissenschaftsshow